Klassiker im Königsforst: 32. Refrather Herbstlauf am Sonntag

Unser neuer Webauftritt – eine TV Refrath Seite
23. Mai 2017
PRESSETICKER zum Refrather Herbstlauf vom 24.10.2017
26. Oktober 2017

PRESSETICKER zum Refrather Herbstlauf vom 17.10.2017

TV REFRATH running team – Jochen Baumhof – Jochen.baumhof@lauf-lauf.com


Am kommenden Sonntag werden beim Refrather Herbstlauf wieder fast 700 Läuferinen und Läufer aus dem ganzen Rheinland erwartet. „Mit 515 Vormeldung liegen wir voll im Soll“ berichtet Jochen Baumhof vom TV Refrath runnng team. Auch wenn durch den Beginn der Herbstferien die Rekordzahlen des Vorjahres wohl nicht ganz erreicht werden, hofft der TVR auf läuferfreundliches Wetter und wieder zahlreiche Nachmelder. Denn Kurzentschlossene können sich im Zelt an der Schutzhütte „Am Dicken Stock“ gegen eine kleine Nachmeldegebühr vor Ort noch anmelden.

Zum zweiten Mal wird mit einem Transpondersystem zusätzlich Nettozeiten ermittelt. Da alle Laufstrecken DLV-vermessen sind, werden Einzel- und Mannschaftsergebnisse für die Bestenlisten anerkannt. Der Einmal-Transponder ist in der Startnummer integriert. Eine Leihgebühr entfällt also. Ergebnis- und Siegerlisten werden jedoch wie immer nach DLV-Richtlinien nach Bruttozeiten erstellt.

Kreismeisterschaften über 10 km und 5 km Schüler
Im kommenden Jahr wird der Landesverband nach der Strukturreform den LVN nur noch vier Regionen aufteilen. Somit finden beim Refrather Herbstlauf die letzten Kreismeisterschaften über 10 km für Frauen und Männer statt. Für die Schüler werden in den Klassen U16-U14-U12 über 5 km die Titelträger gesucht.

Pokale und hochwertige Sachpreise für die Schnellsten
Zu den Pokalen sponsert Bunert der Kölner Laufladen für die Top 3 in allen Läufen Einkaufsgutscheine. Zusätzlich werden Sachpreise für die Plätze 4-6 (nur 10 km / HM ) bei den zügig durchgeführten Siegerehrungen vergeben. Alle Jahrgangsieger im 1,7 km Schülerlauf erhalten einen kleinen Pokal. Ein reichhaltiges TVR-Kuchenbuffet, ein ASB-Umkleidezelt und Dixi-Toiletten sind direkt am Start und Ziel. Bei kalter Witterung werden die Getränke angewärmt. Durch die Nähe zur Autobahn A4 Köln-Olpe ist die Anreise aus dem ganzen Rheinland, Sieger- und Sauerland sehr günstig. Geparkt werden kann auf den Wanderparkplätzen und entlang des Rather Weges auf Bergisch Gladbacher und der Lützerather Straße auf der Kölner Seite des Königsforstes.
Alle Infos und Meldung unter: www.tvr-running.de

Zeitplan und Startgeld inkl. Nachmeldegebühr
10:00 Uhr 5 km 11,- Euro
10:50 Uhr 10 km 13,- Euro
11:00 Uhr 1,7 km 6,- Euro
12:10 Uhr 21,1 km 16,- Euro